Wochenrückblick KW40/2016
Artikelformat

Wochenrückblick KW40/2016

5 Kommentare

Nach dem überraschenden Ergebnis meiner Umfrage aus dem letzten Rückblick hat ich erstmal den Titel des Blogs geändert. Ein Großteil von euch wünscht sich vor allem über Privates zu lesen, was mich sehr freut, aber auch in eine kleine Zwickmühle bringt. Ich hätte bestimmt einiges zu erzählen, will das aber nicht mehr alles öffentlich machen. Werde versuchen einen guten Mittelweg zu finden.

privates

 

Juut, ich hab jetzt ne Woche Urlaub. Nein, ich fahre nicht weg. Entspannen ist ja nicht so meins, bzw. doch, doch, gern, aber ich hab’s total verlernt. Ich bilde mir ein, ich bin zufrieden, wenn ich viel schaffe. Und wenn ich viel schaffe, dann denk ich „Scheiße, da wär doch noch mehr gegangen„. Auch nachts oder in der Wanne. Völlig irre. So hab ich mir nun vorgenommen vor dem Winter, also vor Schneefall, weil kalt genug isses ja schon…. also jetzt noch schnellstmöglich ein paar Dinge rund ums Haus zu erledigen. Die dritte und hoffentlich letzte Fuhre Bauschutt muss weg, die Kellertreppe ist jetzt sauber, muss aber noch gestrichen werden (toll wenn’s ständig regnet), die Fassade muss beigeputzt werden auf der Wetterseite und das Treppenhaus kann jetzt auch nicht mehr länger warten. Verputzen und Streichen. Hab da noch so komische Dinge auf der Todo-Liste bis Ende des Monats, aber die unterschlag ich jetzt mal.

Durch eine Erwähnung bei twitter auf den auditiven Wochenrückblick von Andreas Spiegler aufmerksam geworden. Schöne Idee, das komplett einzusprechen, 10 Minuten empfinde ich auch als eine angenehme Länge für Etwas, das wöchentlich erscheint. Ich hatte ja auch mal vor, den Rückblick einzusprechen, scheitert aber an Mangel an Zeit und Stimmung.

Was allerdings für gute Stimmung sorgt ist, dass ich was Tolles mit Luca gestartet hab und und und dass bald Besuch aus Friedenau kommt. Mal was, worauf man sich freuen kann! 🙂

Apps & Netwörks

Bei Facebook gibt’s, ach egal…. 

Ich raff den Instagram-Stream nicht mehr. Woher weiß ich, wann ich alles gesehen hab? Da kommen Bilder in folgender Reihenfolge: vor… 4 Stunden, 8 Stunden, 13 Minuten, 7 Stunden, 37 Minuten, 7 Stunden…. WHAT THE FORK? Unglaubliche Scheiße.

Prisma Filter lassen sich jetzt auch auf kurze Videos anwenden. Das dauert allerdings so lang, dass man die Einzelbilder auch locker selbst nachzeichnen könnte. Gibt auch leider nur ne Handvoll Filter für Videos, nicht alle.

Nach dem Update auf macOS konnte ich mit Transmit per SSH nicht mehr auf einigen Server einloggen. Hintergrund. Lösung: neuen RSA-Key erstellt, public Key bei uberspace eingetragen und den Verbindungen in Transmit zugewiesen. Nur falls jemand zufällig auch solche Probleme hatte (oder ich demnächst nochmal).

Sorry Leute, aber ich krieg ne Krise bei diesem Shit mit der „1“ (Eins). „Was ist das für 1 Wetter?“, oder noch schlimmer „Wer hat noch 1  Luftmatratze?“ (frei erfunden). Überlege nen Bot zu entwickeln, der automatisch entfolgt, wenn… #axt

!1

Apropos Axt….Hardware

Ich hatte ein wenig gehofft, dass das Google Pixel günstiger ist als ein iPhone, bewegt sich aber leider in der gleichen Preisklasse. Das erste Gerät, dass mir optisch und von seinen Features her so gefällt, dass ich mir überlegen könnte mal zu wechseln. Frage mich nun, warum jemand dieses Gerät einem iPhone vorziehen sollte.

Musik

Samstag spielen wir in der Nähe von Heidelberg, mit Frank am Bass, yeah!

Neue Meshuggah ist draußen. Wurde offenbar live eingespielt, wie dieses Video zeigt. Nunja, was soll ich sagen. Man bekommt, was man erwartet. Stimme von Kidman hat sich etwas verändert, aber ich kann bei der Mucke immer noch gut einschlafen, no shit! Und das ist keine Abwertung! Weiß auch nicht, Wohlfühlen oder so.

Serien

Ash vs. Evil Dead Staffel 2 hat begonnen. Schön krank lustig.

Ich hatte Gortimer Gibbon glaube ich schonmal empfohlen für Teens. Schaue ich gern mit Juli oder er gern mit mir. Das Ende der letzten Staffel ist emotional unerträglich. Ich hoffe da kommt nochwas nach…

Wie gefällt euch denn Luke Cage?

Bebilderung

Rotter SeeUnd

Weitere Wochenrückblicke gibt es u.a. bei: Björn, Jürgen und Jana. Hört euch aber auf jeden Fall auch mal Andreas‘ Gequatsche an.
Magst Du diesen Artikel?
6

5 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Ein Haus gibt immer was zu tun 😉 Den Shit mit der 1 muss man den verstehen? (liegts wieder am Alter?) schöne neue Woche dir, und versuch trotz vieler Vornehmungen mal zu entspannen! Beine hoch und Bierchen oder so.

    Antworten

    • Ich hab hier lange nichts machen können und wollen. Entspannung ist nicht wirklich eingeplant für die Woche. Zuviel, was ich schaffen uns lernen muss. Haus, Nebenjobs, neue Songs, alte Songs, Songs anderer Bands…. Aber gestern saß ich 3 Stunden vorm Feuer und hab einfach nur reingestarrt. Schonmal nicht schlecht.

      Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.