Wo der Hammer bricht - KW36/16
Artikelformat

Wochenrückblick KW36/2016 – Ich zeig dir wo der Hammer bricht

2 Kommentare

Ich bin überwältigt von den Reaktionen zu meinem letzten Blogpost zum Thema Kommunikation in sozialen Medien, die sich in den letzten Jahren in meinen Augen eher zum Negativen gewandelt hat. Sehr gute, ausführliche Kommentare und Gedanken zum Thema unter dem Artikel, danke euch vielmals dafür. Klar, ich sollte lockerer werden, was das alles angeht, aber vielleicht leg ich auch einfach mal wieder eine Pause ein oder räume meine Freundeslisten auf. Gute Gespräche gibt es ja immer noch, auch wenn sie verteilter sind, mitunter in kleinen, nicht öffentlichen Gruppen. Und da bin ich auch selbst schuld: wenn ich diese verlasse, sollte ich mich nicht beschweren.


Apps

Aus irgendeinem Grund wollte ich Threema nochmal installieren und hatte Probleme mein Backup einzuspielen, was aber daran lag, dass ich die Anleitung dazu nicht richtig gelesen hab. Doof ist allerdings, dass man für sowas überhaupt eine Anleitung braucht und vor allem, dass alle Kontakte weg sind. War mir zu frustrierend, hab Threema wieder gekickt.

Hab meinem Kontakt Lucky bei Tapstack mal ne Mail geschrieben, wollte wissen ob die bounced. Tat sie nicht, es kam aber auch keine Antwort. Let’s pray.

Twitter will in den kommenden Tagen die DMs aufgepumpen. Lesebestätigung, Anzeige, wenn jemand grade schreibt, Linkvorschau. Also eigentlich der grade so beliebte Klau von anderen Apps, z.B. Whatsapp, FB Messenger, Telegram etc. Somit wird die Kommunikation über twitter Direct Messages schicker aber auch verbindlicher. „Hab ich nicht gesehen“ ist passé. (Video dazu). Neu ist wohl auch der Button/Code, den man auf die eigene Website setzen kann um von dort aus DMs zu empfangen. /via.

Apropos Twitter, wenn ihr nicht schon habt, guckt euch unbedingt Lucas umfangreiche Analyse zu Verified Accounts an, Wahnsinn. Ich liebe diese Grafiken:

Luca Hammer: Analyzing 205,718 Verified Twitter Users

Dabei fällt mir auch wieder auf, dass ich mich mal aktiv mit Medium auseinander setzen sollte. Habe da ein wenig Hemmungen, wirkt so als dürfte, sollte man da nur „Qualitätscontent“ reinschicken.

Hab vor ein paar Tagen bemerkt, dass Instagram einen kleinen roten Punkt oben zeigt, wenn es neue Benachrichtigungen in einem Zweitaccount gibt. Etwas sehr unscheinbar aber nicht unnütz. Screenshot weiter unten.

Dropbox hackt sich unter macOS/OSX wohl dreckig in einen System-Vollzugriff, ohne dass man als Nutzer das wirklich checkt. Details und Abhilfe hier, wobei ich nicht weiß ob danach Dropbox noch läuft.


TIL – Animierte GIFs und Thumbnails in WordPress Galerien

Ich hab unten in die Galerie ein GIF eingefügt. WordPress erstellt automatisch beim Upload die Thumbnails dafür, dabei geht aber die Animation verloren. Damit das GIF auch im Thumb schon animiert ist, kann man die erzeugten GIFs per FTP überschreiben, in meinem Fall mit einem 300×300 und einem 600×600 großen GIF, die ich mit PICGIF Lite schnell erstellt hab. Hatte vorher schnell im Quellcode geguckt, welche Bilder verwendet werden.

WP Galerie Bild

 


Musik

Der freitags erscheinende Release Radar bei Spotify ist echt gut (Hallo auch @kosmar), warf mir u.a. Adios vom neuen Twelve Foot Ninja Album raus.


Anspieltipps: 2,3,5,7,9. Keine Angst, ist nicht so hart, wie es aussieht.

Außerdem bringt Zack de la Rocha (Rage against the Machine) Solokram raus. Produziert von El-P (Run the Jewels, einer meiner aktuellen Lieblings-Rap-Bands), hört man auch. Geil!


Apple Keynote

Ich hab sie mir wie meistens nicht angesehen, man kommt aber ja um den Pressewirbel nicht rum. Richtig richtig gut finde ich die Zusammenfassung:

 Die Ohrstöpsel sind auch schon mit Kabel kacke, wasserdicht ist cool, Geld hab ich eh keins, also Latte.

Bei Google und Flickr gibt’s noch ein paar Bilder von meiner kleinen Radtour nach Mondorf gestern.

Weitere Wochenrückblicke gibt es u.a. bei: Björn, Jürgen, Thomas, Winni und Jana. Wer mag sich einreihen?

Wer nach einem Zusammenhang zwischen Bild, Spruch und diesem Rückblick sucht, ist selbst schuld. Es ist wie es ist. Arrividertschi.

Magst Du diesen Artikel?
4

2 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Uih hab grad auf deinen Google-Foto-Stream geklickt, seit wann sieht das so aus? War Ewigkeiten nicht mehr dort und find’s cleaner als vorher.

    Antworten

    • Die basteln da ständig dran weiter. Google Photos ist auch das Einzige, was sich da vernünftig entwickelt. Ist ja auch aus G+ rausgezogen worden. Mir fehlen immer noch Tags und ne Vernünftige Sortierungform von Alben. Das ist mega unübersichtlich, wenn man viele hat.

      Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.