Artikelformat

Wochenrückblick KW35-44/2012

4 Kommentare

Hallo, hier ist er mal wieder der Wochenrückblick vom Aßbach. Allerdings umfasst der nicht nur die letzte Kalenderwoche, sondern zusammenfassend die Wochen, in denen ich pausiert hab. Keine Angst, das wird jetzt deswegen nicht unbedingt länger. Ich weiß nur teilweise nicht mehr von wann die Dinge sind und sammel jetzt einfach mal, was mich momentan alles so beschäftigt. 

Anscheinend habe ich grade großen Output-Bedarf. Ich schreibe hier ungewöhnlich viel, treibe mich wieder häufiger in Netzwerken rum und like dies und das. Ist manchmal so. Meist gibt es die beiden Extreme. Entweder ich bin still für eine Zeit oder ich schreie quasi.

Warum gab’s eigentlich keine Wochenberichte in der letzten Zeit? Ich musste einfach irgendwo Abstriche machen. Ich schaffe es nicht mehr immer nebenbei. Die Arbeitslast war und ist eigentlich immer noch sehr hoch. Abstand, Luftholen, fokussieren, reanimieren….

Ich hab gemerkt, dass vermutlich zufällig auch andere pausiert haben. Hoffe ihr kommt auch bald wieder. An die anderen: Schön, dass ihr weiterhin durchzieht.

Apropos „durchziehen“. Hab mir auf Youtube ein paar aktuelle Videos von Uwideo angesehen. Krass, dass er immer noch Videos macht, teilweise so aufwendig und gut. Damals schon super inspirierend im 365minutes-Projekt, ne Björn?

Und nun Fast-Forward, bzw. Fast-Rewind:

iPhone-Apps: llight, squarespace, blast a way, love & hate. Summly gibt mir nichts. Rest schon vergessen.

iPad-Apps: die 3 P: Path, Pocket, Paper (Paletten- und Farben-Update).

Mac-Apps: suche noch nach einem Tweetbot-Ersatz. 18€ ist mir zu teuer. Clear kommt bald. Skype6 gefällt mir genauso wenig wie 5, bleibe bei 2.8. Permute ist cool. Monosnap ist für mich keine Alternative zu Skitch. Lightroom will ich endlich nochmal ausprobieren.

Warte auf Evernote5 für Mac und iOS (Videos). Und auf Angry Birds Star Wars.

Web-Apps: Gmail Compose ist neu und ganz okay. Google+ hat den Sofort-Upload verbessert und man kann Drive-Dokumente (Docs) jetzt mit G+-Kreisen teilen. Clipboard, immer noch.

Telefonat und Skype mit Flo tat gut. Danke mein Freund!

Workflow: Muss meinen Ablauf für Lesen und Teilen überdenken, zu komplex, zu holprig. Siehe Artikel.

Manuelas neues Buch ist draußen. Die dritte Auflage von Modernes Webdesign.

Lesen tue ich grade „Die Chemie des Todes“ von Simon Beckett.

Filme: Dark Shadows (3/5), Juan of the Dead (4/5), Drive (4/5). Erstelle grade eine Liste von All-time-Faves bei IMDB.

Bilder von unserem Kurztrip nach Holland habt ihr gesehen? Wenn ihr die Nase voll habt davon, lasst es, aber es sind ein paar schöne dabei und ich teil ja gern.

Reminder: Am nächsten Sonntag kommt der Tatort in dem mein Sohn mitspielt: „Mein Revier“.

Und jetzt ihr… Was geht? 

 

Magst Du diesen Artikel?
0

4 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Hätte mir gern schon mal die Evernote Beta angeschaut. Aber meine App Store Version lässt das nicht zu und Einige habe schon über zerstörte Notizbücher berichtet. Da ich fast meinen gesamten Papierkram damit bewirtschafte, lasse ich wohl mal die Finger von.

    Uwideo ist wirklich krass. Habe mir auch seine Home Alone Videos angesehen. Hamma! Mein Favorit ist immer noch sein weihnachtlicher Hip Hop Song, passt ja bald wieder 🙂 http://youtu.be/izfTH8tCUsA

    Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.