Artikelformat

Gedanken zu … Audiofile-Sharing von unterwegs

1 Kommentar

Da wollte ich gestern kurzerhand ein spontan mit dem iPhone aufgenommenes Soundfile im Format .m4a (Sprachmemos.app) bei facebook hochladen, …. Pustekuchen. 

Mir war gar nicht klar, dass facebook das nativ gar nicht anbietet. Weder über die iPhone.app noch über’s Web. 

Okay, was gibt’s noch? Überlegt… ah ja, klar posterous. Aber dann sehen die, mit denen ich das teilen will auch den Rest in posterous, wollte ich nicht. Oder meine anderen Posterous-Leser hören sich den Quatsch an. 

Audioboo, mhm ich hatte das Soundfile schon und Audioboo mag nur eigens aufgenommene Dateien. Sprachmemos scheint mir schneller zu sein für AdHoc Aufnahmen.

Woices? Mag nur mp3s und geht auch nur über die iPhone app oder Website. 

evoca? kostet mittlerweile

drop.io? Müsste man erst über die Website ein neues drop anlegen. 

Letztenendes hab ich’s bei ipernity hochgeladen – das ging per eMail mit eingeschränkten privacy settings, und so, dass nicht alle die es nicht interessiert genervt werden. Ähnliches hätte ich auch bei posterous haben können mit nem komplett geschützen blog oder ’nem private post. 

Nochmal zu den Anforderungen

Warum eigentlich facebook? Weil die für die es bestimmt war sich bei facebook rumtreiben. Ich hätte da ja auch ewig schon wieder gern das „sharing“ feature, mit dem man entscheiden kann wer welche Uploads sieht. Gibts aber nicht. 

Ideal wäre gewesen email an facebook oder upoad über die iPhone App mit dem Soundfile und ’ner Möglichkeit das file nur für eine bestimmte Freundesliste zugänglich zu machen. 

Warum nicht bei twitter? Weil ich nicht alle möglichen Follower mit für die meisten belanglosem Audiokram belästigen will. Weil die „Zielgruppe“ kein twitter nutzt. (Real Life Peeps you know?!)

Warum nicht per Mail direkt? Weil ich schon die Möglichkeit von „like“ und „comment“ für alle Addressaten anbieten wollte, Diskussion etc. 

Soviel dazu. Wie würdet ihr das machen? Bin ich der Einzige mit solchen Anforderungen? :)  

Links für Audio-Sharing:

 

1 Kommentar An der Unterhaltung teilnehmen

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.