Artikelformat

twitpic Alternativen

9 Kommentare

Ich hab vor ein paar Tagen schonmal eine Liste mit potenziellen twitpic Alternativen* getwittert. "Potenziell", weil nicht alle direkt mit twitpic vergleichbar sind und jeder Nutzer andere Anforderungen an solch einen Service hat. Alle Sites und Dienste in der Liste ermöglichen jedenfalls einen mehr oder weniger einfachen Upload von Bildern um diese z.b. bei twitter zu posten. Nicht alle jedoch vom iPhone oder den gängigen Desktop-Clients aus.
Die meisten Apps unterstützen nur [tag]twitpic[/tag]. Bei tweetie kann man noch mobypicture und yfrog auswählen (in den Grundeinstellungen). Ich persönlich finde beide Dienste allerdings nicht so prickelnd – vor allem deren Websites.

Aber was macht twitpic eigentlich aus?
Shorturls, Integration in vielen Clients wie auch tweetdeck, twhirl etc, Kommentare über @replies, tags, Suche, ziemlich schlichtes Webdesign, kein unnötiger Schnickschnack. Das bringen nicht alle gelisteten Seiten mit sich, manche aber noch mehr als das, wie z.b. natuba. Hier wirkt es vielmehr wie eine eigene Community, für meinen Geschmack zu viel des Guten, zu poppig.

Wer eine Verknüpfung mit flickr will sollte sich snaptweet und pic.im mal ansehen. Letzteres ist von den Machern von tr.im (siehe auch Artikel zu Short-URLs) und es gibt auch eine iPhone App namens Nambu, mit der man unter anderem auch identi.ca "anzapfen" kann. Die Statistiken von pic.im sind sehr schön und umfangreich – wie beim Bruder tr.im.

pikchur finde ich noch ganz schön, aber vom feature-Umfang auch schon grenzwertig. Man kann hier seine Bilder gleichzeitig an viele microblogging-Seiten schicken. Will ich aber gar nicht, sonst könnte ich auch brightkite nutzen und meine messages von dort direkt zu twitter durchjagen. Ich hab diese Netzwerke gern getrennt.

pix.im ist noch ganz jung, macht für mich aber einen netten Eindruck. Läuft (noch) stabil und hat einen passenden Funktionsumfang. Leider konnte ich keinen Weg finden vom [tag]iPhone[/tag] dort Bilder hinzuschicken, die dann auch noch bei twitter auftauchen. Angeblich kann pixelpipe das jetzt, das hab ich noch nicht getestet klappt wunderbar (siehe Kommentar unten).

Mit den anderen Sites in der Liste kann ich nicht viel anfangen. Alles in allem fehlt mir eine wirklich gute [tag]Alternative[/tag]. Vor allem weil ich nicht noch eine weitere iPhone App installieren will, nur um Bilder verzwitschern zu können, wenn twitpic grad mal wieder nicht will. Der teils vorhandene Umweg über einen eMail Gateway ist mir ggf. auch zu umständlich wegen der Programmwechselei. Wenn ich am Mac sitze ist das einfacher, dann nutz ich manchmal einen der genannten Dienste.

Siehe auch "A Picture Is Worth A Thousands Tweets: Pixim And TweetPhoto Emerge" (TechCrunch) und „Watch Out, TwitPic: PhotoBucket Is Coming At You With TwitGoo“

* Liste (jetzt bei posterous) zuletzt aktualisiert am 22.05.2009 (neu: twicli,…)

9 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. vielen Dank Florian, ich habs ergänzt und schaue es mir später nochmal genauer an.

  2. Imean Shaheed was working last Sunday when federal agents rushed into the Patapsco Flea Market, announced over the loudspeaker that the bazaar was closed for business and shut down vendors selling  <b><a href=“http://www.cheaplouisvuittonhandbags-usa.org“>Cheap Louis Vuitton Handbags</a></b> and Tiffany & Co. jewelry.“It was like the movies,“ the 20-year-old Shaheed said Saturday after the Cherry Hill flea market re-opened. Some booths were empty, but the parking lot was full and customers flocked to vendors such as Shaheed who were open for business via <b><a href=“http://www.cheaplouisvuittonhandbags-usa.org“>Louis Vuitton Outlet Store</a></b>.

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.