Artikelformat

blogdesign trouble

7 Kommentare

Alexander (@keasone) regt sich grade zurecht auf und fragt sich warum ich ungefragt Elemente seines Designs für mein Blog verwende. Ich war grade mindestens genauso geschockt wie er. Es liegt mir natürlich fern die Arbeit anderer Grafiker zu klauen. Das dunkle Blogdesign, dass ihr hier bis eben sehen konntet, hab ich als freies Template bei skinpre$$.com mit dem Namen „Club Jeans“ gefunden und dann angepasst (bewusst kein Link hier). Es sollte zwar eh nur als Übergangslösung dienen, bis ich Zeit finde etwas eigenes zu basteln, aber so geht’s nicht. Ich hab jetzt schnell auf dieses neue Design umgeswitched, wenn auch total anders. Hoffe ich finde bald Zeit das gradezuziehen.

An Alexander nochmal ein dickes Sorry!

Screenshots zum Vergleich:

keasone.de Club Jeans WP theme | SkinPress.com assbach.de Blog

Magst Du diesen Artikel?
0

7 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Die Naht und die Farbe – was noch?

    Erinnert mich an die Fehlersuchbilder, die ich früher als Kind immer gerne angeschaut habe. 😉

    Antworten

  2. Glaube ich. Kannst du aber doch nix für.

    Für einen handfesten Skandal reicht mir das auch nicht.
    Also – schalt wieder um! 😀

    Oder, Alexander? Sascha baut auch sicher ein paar liebe Credits ein!

    Antworten

  3. @ad klar würde ich credits einbauen aber das nervt mich zu sehr. ich werde mindestens die grafiken austauschen, die nicht von mir waren. aber auch nicht jetzt 🙂

    Antworten

  4. Moin!

    Ich hab schon bei twitter geschrieben, das Sascha das Theme gern weiterhin nutzen kann, er hat sich ja nicht wissentlich an meiner Seite zuschaffen gemacht (;
    Dreist finde ich es von der Template Seite, die haben natürlich noch nicht auf meine Email reagiert (;

    Antworten

  5. Worldwide more than $100 billion worth of counterfeit products, from <b><a  href=“http://www.reallouisvuittonhandbag.com“>Louis Vuitton Replica Handbags</a></b> to  Rolex watches, are sold every year. I have developed a great idea, which will allow  shoppers to check the authenticity of the product by using their smartphone before they  buy the <b><a href=“http://www.reallouisvuittonhandbag.com“>Louis Vuitton  Replica</a></b>. It will add only a fraction of the cost of the product for the  manufacturer, who will be more than happy to pay this little extra cost to protect their  brand and increase their sales. However, I do not yet have a working prototype, which  requires significant investment. I do not know how and who to approach for venture  capital funding. I am so confident about the success of this idea that I feel like  selling my house and investing in this technology. Your advice will be very much  appreciated.

    Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.