Artikelformat

IPhoto Librarygröße und Löschen von Bildern

1 Kommentar

Informationen in IPhoto Ich hab mich schon immer gefragt, warum meine IPhoto Library so viel Platz einnimmt. Bis vor kurzem war die lokale Hauptbibliothek ca. 22 GB groß. Irgendwann hab ich dann mal angefangen Bilder und Videos, die ich nicht ständig lokal brauche mit dem Library Manger in weitere Bibliotheken zu verschieben, die ich auf externen Platten parke. Vorher noch schön mit dem Keyword Manager getaggt – zum Besserfühlen – und dann lokal in IPhoto gelöscht. So weit so gut. Komischerweise kam mir die Bibliothek aber immer noch sehr groß vor. Vor allendingen unterscheidete sich der Größenwert bei „Informationen“ innerhalb von IPhoto sehr stark (mehrere GB) von der Größe der Datei (bzw. vielmehr des Paketes. OSX zeigt die aber Library ja als Einzeldatei an. (Das Bild oben links zeigt die Größe nach der Bereinigung s.u.)

Paketinhalt Ich habe mir dann den Paketinhalt der Bibliothek (Rechtsklick auf Datei bzw. CTRL+Klick) mal genauer angesehen und dabei ist mir aufgefallen, dass im Ordner „Data“ noch unzählige Thumbnails und kleine AVIs von anscheinend allen irgendwann mal in IPhoto importierten Dateien vorlagen. Mal abgesehen von Orginaldateien derer, die mal mit Effekten o.ä. in IPhoto geändert wurden. Kein Wunder also… Eine Suche nach diesem Problem im Netz hat meine Vermutung dann auch bestätigt. Im Apple Support Forum heisst es, man solle die ungewünschten Dateien über den Finder löschen. Sehr unschön, finde ich, weil auch zeitaufwendig.

Dataverzeichnis in IPhoto Library

Nachdem ich das wusste, habe ich mit dem Library Manager eine neue lokale Bibliothek angelegt und per drag’n’drop alle Bilder und Videos von der alten in die neue Library gezogen. Hierbei werden alle Alben und Events übernommen, wenn man das will, allerdings keine intelligenten Alben. Diese muss man später neu anlegen. Ergebnis ist eine saubere neue Library ohne unerwünschte Altlasten.

Iphoto Library ManagerIch achte seitdem immer darauf, dass ich in regelmässigen Abständen über den Finder zumindest die Videoüberreste lösche (leicht zu erkennen, da kein suffix) und ca. einmal im Quartal, je nach Wunsch und Bedarf eine neue Library anglege, solang Apple sich hier nichts sinnvolleres einfallen lässt.

technorati tags:
,
Magst Du diesen Artikel?
0

1 Kommentar An der Unterhaltung teilnehmen

  1. The Louis Vuitton Handbags are sold with higher price in china that other countries,  because china has the very high inprot taxes of handbags,so many chinese always want to buy a <b><a href=“http://www.louisvuittonoutlet-4u.net“>Cheap Louis Vuitton  Handbags</a></b> and they will go aboard and buy cheap items from <b><a  href=“http://www.louisvuittonoutlet-4u.net“>Louis Vuitton Outlet</a></b> ,buy the others  who can’t go aborad will find a <b><a href=“http://www.louisvuittonoutlet-4u.net“>Louis  Vuitton Online</a></b> out.

    Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.