18 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Bei uns heißt das „hat den Arsch offen“ aber bedeutet das gleiche ;) DAS was Yahoo/flickr da macht ist auf alle Fälle ganz großer Scheiß!

    Antworten

  2. Pingback: Heimlich, still und leise haben sie uns ausgesperrt at alltagskakophonie.de

  3. Pingback: Flickr nervt die User - “thinkflickrthink” at pl0g.de

  4. Pingback: Zensur bei Flickr - surfgarden

  5. Pingback: Quantenfluse » Flickr und die Zensur

  6. ich würde sagen beides geht kai,
    arsch offen oder arsch auf so wie
    tür offen , tür auf,
    türe offen, türe auf….

    german sucks halt.
    ;)

    Antworten

  7. Pingback: Journalist und Optimist

  8. Pingback: dberger.org - Flickr zensiert Nacktheit - Deutsche leiden!

  9. Pingback: Superfluence - The Admin Files » Blog Archive » zensur NEIN DANKE! DO BLOG ABOUT IT!

  10. Pingback: Flickr Zensur? - Telagon Sichelputzer

  11. Pingback: Neues für Nerze - Stoff für Mettwurst

  12. Pingback: The silly 24 hours of flickr at alltagskakophonie.de

  13. Pingback: Flickr (digital) divide at gyrus praecentralis

  14. Pingback: Flickr geht mir auf den Zeiger » bENNIEbUNNIE

  15. Pingback: Yahoo! zensiert flickr zensiert die Deutschen... at alltagskakophonie.de

  16. Pingback: Er blind. Jetzt mundtot. at alltagskakophonie.de

  17. ich glaub ja „arsch auf“ kommt von „hut auf“. also wer den arsch auf hat, trägt einen arsch auf dem kopf…
    in english heissts nämlich you´re wearing your ass up your head oder so ähnlich…

    Antworten

  18. Pingback: Ishtars Blog » Flickr und die Zensur

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.