Artikelformat

picnik Online-Photo-Editor

2 Kommentare


Sehr sehr schickes Tool in meinen Augen. Es tut sich die Frage auf, warum soll ich ein Online-Tool nutzen wenn ich Photoshop installiert hab, oder iPhoto, Picsasa, Paint, etc. Ganz einfach, weil das GUI sowas von superschön ist (Flash), weil es Spaß macht es zu nutzen, weil es schnell und einfach ist, weil es eine Flickr-Integration gibt (für Input und Output) und man kann sogar direkt die WebCam nutzen um neue Bilder zu machen zu bearbeiten und zu speichern.

Es gibt Standard-Bearbeitungsmöglichkeiten wie Rotation, Beschnitt, Skalieren aber auch Rote-Augen-Entfernen, Farbanpassung, Schärfen,…

Unter den sogenannten „Basic Effects“ findet man diverse Kolorierung-Funktionen, aber auch Vignette und Rahmen. Alles intuitiv zu bedienen und qualitativ wunderbar in meinen Tests.

Bei Techcrunch gab es vor einiger Zeit schonmal eine Liste mit vergleichbaren Tools. Ich hab in alle nur mal kurz reingeschaut. Vielleicht findet ihr ja nochetwas, dass euch besser zusagt.

Technorati Tags: , , , , , ,

Powered by ScribeFire.

Magst Du diesen Artikel?
0

2 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Sie haben das c vergessen! Darum funktioniert der Link auch nicht. Es muss „http://www.picnik.com/“ heißen nicht „http://www.pinik.com/“

    PS: Danke für das tolle Programm

    Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.