Artikelformat

CODA – Coding-Tool für den Mac

4 Kommentare

Coda Logo

Dank Manuela wurde ich vor ein paar Tagen auf CODA aufmerksam, konnte es aber erst heute morgen testen. Ich muss sagen, es macht einen guten Eindruck. Bei dem Umstieg von Windows XP auf Mac OSX hab ich sofort nach einem Ersatz für Homsite gesucht, das ich seit Jahren zum Coden nutze. Gibt’s aber für dem Mac nicht, BBedit ist überholt, mit Textmate konnte ich mich nicht wirklich anfreunden also hab ich auch aus Zeitdruck heraus Dreamweaver installiert. Das klappt, hat aber den totalen Overload, viel was man zum eigentlichen Programmieren nicht braucht.

CODA kommt sehr übersichtlich ‚rüber, nach dem Install wird man gefragt ob man die Transmit Favoriten importieren will, das klappt auch einwandfrei. Snippets (Clips) gibt’s auch, für mich lebenswichtig. Einen internen CSS-Editor und eine Shell/Terminal-Erweiterung. Alles unter einem Dach aber nicht überladen wie ich finde.

Ich werde das Tool mal weiter im Alltagsbetrieb testen solange die Trialversion noch läuft, denn leider ist CODA nicht kostenfrei. 🙁 Ob ich die (momentan) 79$ investiere weiß ich jetzt noch nicht.

Technorati Tags: , , , ,

Powered by ScribeFire.

Magst Du diesen Artikel?
0

4 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Jepp, Ich hab daraufhin auch nochmal „Textmate“ ausprobiert. Kann in meinen Augen überhaupt nicht mithalten. Einziger Nachteil für mich ist, dass man Clips nicht gruppieren kann. Diese werden alle in einer Übersicht gespeichert, was dann irgendwann sehr unübersichtlich wird.

    Antworten

  2. Los, 10 Leute finden, die es kaufen wollen und ne 10er Lizenz für umgerechnet 53,50 EUR pro Kopf kaufen 😉

    Antworten

  3. The City Council is examining a request to open a <b><a href=“http://www.us- louisvuittonhandbagssale.net“>Louis Vuitton Handbags</a></b> and retail shop at 11502  Middlebelt in the Livonia Crossroads shopping center on the southeast corner of Plymouth  and Middlebelt roads.The council heard at a study session on Monday from Taylor Bond,  president of Children’s Orchard, who wants to open a 7,500-square-foot <b><a  href=“http://www.us-louisvuittonhandbagssale.net“>Louis Vuitton Handbags Sale</a></b>  store at the site of the former Family Buggy restaurant, which was closed several years  ago.

    Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.