Artikelformat

Zusammenarbeit Online & Office 2.0

2 Kommentare

Das Zusammenarbeiten im Team – auch unter dem Begriff „Collaboration“ bekannt – spielt sich sinnvollerweise zunehmend online ab. Aufgaben, Milestones, Kalender & Termine, Dokumente & Dateien, Kontakte, Excelähnliche-Tabellen (Spreadsheets), Fotos, Entwürfe, Kommentare, alles soll dem Team jederzeit zur Verfügung stehen und bearbeitbar sein.

Es gibt ein paar Dienste im Web die man sich anschauen sollte. Je nach Projekt oder Teamgröße reichen die kostenfreien Services vielleicht sogar aus. Das „Gelbe vom Ei“ hab ich noch nicht ganz gefunden , entweder ist die Handhabung, Usability oder Optik nicht wirklich den Ansprüchen genügend, oder es fehlt etwas, wie z.b. ausreichend Storage-Platz. Alles unter einem Hut findet man nur bei wenigen Anbietern. Die neuen Google Dienste finde ich persönlich super. Aber hier fehlt z.b. ein Storage-Dienst ….noch ;-)

Hier eine Liste der mir bekannten Dienste mit Kurz-Statement. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich die Tools teilweise nur kurz getestet und „reingeschnuppert“ habe. Allein, ohne Team, aber vielleicht hilft mein Eindruck ja ein erstes Bild zu bekommen :

  • basecamp ( irgendwie unübersichtlich mit viel Text, kein Fileupload in der free-Variante )
  • JotSpot ( übersichtlich, schnell, kein tagging )
  • vYew (flashbasiert, in erster Linie ein Whiteboard, zu viele unbekannte Icons machen es schwer bedienbar)
  • zoHo ( einzelne Office-Tools, die teilweise sehr gut aber auch sehr langsam und nicht verzahnt sind )

Siehe auch: http://im3tenblog.wordpress.com/tag/office/
Gute Liste mit Tools, der ich fast überall zustimme: http://itredux.com/blog/office-20/my-office-20-setup/
Weitere gute Links zum Thema Office2.0 : http://itredux.com/blog/office-20/

PS: Vor ein paar Tagen fand in San Francisco die „Office 2.0 Conference“ statt.

Technorati Tags: , , , , ,

powered by performancing firefox

2 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. […] Damit hatte ich nicht gerechnet. Komischerweise hatte ich grade vor kurzem für die Zusammenarbeit in einem Projekt JotSpot getestet und den anderen Teilnehmern empfohlen. Wir sind dann aber auf andere Einzelservices, größtenteils von Google zurückgekommen, da diese doch am intuitivsten und benutzerfreundlichsten sind. Einzig eine Online-Storage Lösung wie box.net fehlt. Bei JotSpot gibt es sowetwas – wenn auch rudimentär. […]

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.